Forgiveness Ausstellung im April 2011 in Offenburg.

Februar 20th, 2011

Herzliche Einladung!

Plakat zur Forgiveness Ausstellung

Aufbauend auf unsere Erfahrungen mit dem „Ostergarten-Projekt“ möchten wir im April für eine Woche die sog. „forgiveness“-Ausstellung in unserem Gemeindehaus durchführen. Das deutsche Wort für forgiveness heißt Vergebung.

Die Ausstellung wurde 2004 zum ersten Mal in London gezeigt und seit 2010 in Deutschland, wo sie in unserer Nachbargemeinde, der EFG Gundelfingen, zu sehen war. Gezeigt werden bewegende Lebensgeschichten, die Mut machen sollen, Schritte der Vergebung einzuleiten.

Dargestellt werden diese leidvollen und anregenden Berichte in sog. Rollups (große Leinwand-Plakate als Stellwände), die jeweils eine Lebenssituation beschreiben.
Die Biographien geben durch die Thematisierung der Vergebung einen engagierten Beitrag zu einer konflikt- und gewaltfreien Zukunft. Hierzu wollen wir als Christen gerne beitragen, damit Hass, Rache, Gewalt, Ablehnung, Mobbing und Ausgrenzung keine unüberbrückbaren Schranken sind. Es gibt so viele Menschen die darunter leiden.

Vormittags sind von 9:00 bis 12:00 Uhr die Religions- und Ethiklehrer der Offenburger Schulen eingeladen.  Es wird keine Führung erforderlich sein, da die Ausstellung selbsterklärend ist.

Nachmittags wird die Ausstellung von 15:00 bis 18:00 Uhr für Interessierte geöffnet werden.

Weitergehende Infos finden Sie in folgendem Ausstellungsflyer unserer Gemeinde und unter www.koogito.de.

Comments are closed.